Berlin erkunden

Berlin und seine Kultur



Sehenswertes – Alexanderplatz, Fernsehturm, Unter den Linden, Museumsinsel… und das Hotel Nikolai Residence mittendrin.

Mit Ihrem Aufenthalt im Hotel Nikolai Residence im Nikolaiviertel sind Sie mitten im historischen Zentrum Berlins. Sie können die umliegenden Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreichen. Der Alexanderplatz ist bequem in nur 5 Minuten zu Fuß vom Hotel aus erreichbar. Hier haben Sie auch direkten Anschluss zu den öffentlichen Verkehrsmittel.

Der Bezirk Berlin Mitte ist das echte Zentrum Berlin’s und hat neben dem Regierungsviertel, berühmten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen noch viel mehr zu bieten. Die Hauptstadt Berlin hat eine große Vielfalt an kulturellen Angeboten und Attraktionen.

Damit Sie Ihren Berlinaufenthalt etwas planen können, haben wir hier einige Tipps für Sehenswürdigkeiten in der direkten Umgebung zusammengestellt. 

Wir wünschen Ihnen eine spannende schöne Zeit während Ihrer Berlinreise oder Kurztrip!

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz gehört zu den meist besuchten Plätzen Europas. Sie finden hier viele Cafés, Bars, Kino, Varieté, schöne Geschäfte und Boutiquen.
Wir Berliner, nennen ihn „Alex“. Überragt wird der Platz vom 368 Meter hohen Fernsehturm, das höchste Gebäude der Stadt. Der Fernsehturm bietet Ihnen eine gute Orientierung für den Weg zum Hotel Nikolai Residence. Die Aussichtsplattform und das Restaurant erreichen Sie über den Fahrstuhl. Tickets für einen Besuch können Sie hier kaufen.

Rotes Rathaus

Zwischen dem Alexanderplatz und dem Nikolaiviertel befindet sich das Rote Rathaus. Es hat seinen Namen aufgrund seiner roten Ziegelfassade erhalten. Das Rote Rathaus ist der Sitz des Berliner Senats und des Regierenden Bürgermeisters. Am Gebäude finden Sie Tafeln mit Bildern der Berliner Stadtgeschichte, aus welchen unteranderem Information zur Historie des Gebäudes zu entnehmen sind. Nähere Informationen finden Sie hier.

Die Hackeschen Höfe

Ein schöner Spaziergang, nur wenige Minuten entfernt, befinden sich die Hackeschen Höfe. Die Hackeschen Höfe sind Deutschlands größtes geschlossenes Hofareal. Die Hackeschen Höfe sind seit 1977 unter Denkmalschutz. 

Sie finden hier viele Cafés, Bars, Kino, Varieté, schöne Geschäfte und Boutiquen. Vom Hackeschen Markt empfehlen wir einen Abstecher durch das ehemalige Scheunenviertel, zwischen Rosenthaler Straße, Münzstraße und Torstraße, weiter zur Oranienburger Straße rund um die Neue Synagoge. Einfach treiben lassen und entdecken, da ein echtes Highlight Berlins ist.

Unter den Linden

Der Prachtboulevard „Unter den Linden“ ist nur ein paar Gehminuten vom Hotel Nikolai Residence entfernt. Sie sind in der historischen Mitte Berlins. Entlang des Boulevards liegen der Berliner Dom, die Museumsinsel, die Staatsoper sowie die weltbekannte Humboldt Universität. Die Allee, mit seinen prächtigen Lindenbäumen, kreuzt die Friedrich Straße, führt zum Pariser Platz und endet an dem Brandenburger Tor. Ein echter Hingucker, besonders bei schönem Wetter.

Berliner Dom

Der Berliner Dom ist ein im Stile des Neobarocks erbaute Kirche. Sie ist eine der größten evangelischen Kirchen Deutschlands und eine der bedeutendsten dynastischen Grabstätten. Der Ausblick von der Kuppel zeigt die großartige Lage des Berliner Doms. Von dort aus blicken Sie auf die Museumsinsel, die neue Synagoge, den Gendarmenmarkt, den Reichstag und das Rote Rathaus. Neben den Gottesdiensten finden hier auch Konzerte und Veranstaltungen statt.

Museumsinsel

Die Museumsinsel gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und beheimatet das Pergamonmuseum, das Alte Museum, die Alte Nationalgalerie, das Neue Museum und das Bode Museum. Für jeden kulturell interessierten Musseenliebhaber ein absolutes Muss. Weiterführende Informationen zu den Staatlichen Museen finden Sie hier

Friedrichstraße

Die Friedrichstraße kreuzt den Boulevard „Unter den Linden“ und liegt nur wenige Gehminuten vom Brandenburger Tor entfernt. Sie ist außerdem eine belebte Straße mit vielen Geschäften und Edel Boutiquen. Das Kaufhaus Dussmann ist interessant für Liebhaber von Büchern und Musik. Im nördlichen Teil der Friedrichstraße ist das bekannte Kabarett die Distel und der Admiralspalast, eine schöne Spielstätte für Shows, Musicals und Konzerte. Das berühmte Revuetheater, der Friedrichstadtpalast, erreichen Sie gleich hinter der schönen Brücke über die Spree.

Das Kaufhaus Galleries Lafayette befindet sich im südlichen Teil der Friedrichstraße direkt am U-Bhf Französische Straße. Hier finden Sie bekannte Designer Labels, Kosmetik und ein Highlight ist die im Tiefgeschoss gelegene französische Spezialitäten Auswahl.

Gendarmenmarkt Berlin

Gleich hinter dem Galleries Lafayette in Richtung Nikolaiviertel und dem Hotel Nikolai Residence befindet sich der Gendarmenmarkt. Ein wunderschöner und exklusiver Platz. Das Zentrum des Platzes bildet das Konzerthaus Berlin flankiert vom Französischen Dom und Deutschen Dom. Für einen Blick hinter die schöne Fassade des Schauspielhauses empfehlen wir eine Führung oder ein Konzertbesuch. Programm-Informationen.

Entweder Sie spazieren entlang der Französischen Straße vorbei am Auswärtigen Amt und dem zukünftigen Berliner Stadt Schloss zurück zum Hotel oder Sie machen noch einen Abstecher entlang der Friedrichstraße zum Check Point Charlie. Unser Tipp: kurzer Stopp für eine Schokolade im Rausch Schokoladenhaus am Mohrenstraße / Ecke Charlottenstraße.

Checkpoint Charlie

Der Checkpoint Charlie ist der berühmteste ehemalige Grenzübergang zwischen West- und Ost-Berlin. Als heutiges historisches Denkmal zur Stadtteilung war er zur Zeit der DDR einer der Verbindungen zwischen den beiden deutschen Staaten. An die Geschichte und die Fluchtversuche des Grenzübergangs erinnert das Mauermuseum.

Gehen Sie entlang der Zimmerstraße in Richtung Potsdamer Platz, dort gelegen ist das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors. Es zeigt die schrecklichen Ereignisse der deutschen Geschichte des NS-Regimes. Gleich neben dem Gelände befindet sich der Martin-Gropius-Bau, ein Ausstellungsort und Museum. Das Gebäude wurde vom damaligen „Star“ Architekten Martin Gropius errichtet. Noch einmal um die Ecke und Sie sind schon direkt am Potsdamer Platz.

Potsdamer Platz

Der Potsdamer Platz ist das neue Gesicht Berlins. Ein spannender und geschichtsträchtiger Ort welcher größtenteils durch Bombenangriffe im zweiten Weltkrieg zerstört worden ist. Nach dem einigen Jahren ist aus einem brachen Platz ein modernes, quirliges Großstadtzentrum entstanden. Es haben sich große Unternehmen niedergelassen und prägen durch Ihre hohen Gebäude das gegenwärtige Stadtbild. Sie erleben hier moderne Architektur, Entertainment, Shopping und Weltstadtflair.

Nach diesen doch einigen Eindrücken hoffen wir, dass Sie viel Spaß in einer sehr sehenswerten Metropole haben werden. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und Erleben.